Wil van der Aalst in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen

06.05.2020
Wil van der Aalst sitzt an einem Schreibtisch, mehrere Bücher über Process Mining sind vor ihm aufgestellt Urheberrecht: Wil van der Aalst

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste wählte Prof. Wil van der Aalst als neues Mitglied.

 

Insgesamt wurden 15 neue Mitglieder aus allen wissenschaftlichen Disziplinen aufgenommen. Die Mitgliedschaft wird auf der Grundlage wissenschaftlicher und akademischer Leistungen vergeben. Mitglieder werden auf Lebenszeit ernannt. Diese Auszeichnung ist einer kleinen Gruppe von Spitzenwissenschaftlern vorbehalten. Die geplante Preisverleihung wird aufgrund der Corona-Pandemie bis Ende dieses Jahres verschoben.

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ist eine Gesellschaft von Gelehrten, die das gesamte Spektrum wissenschaftlicher und akademischer Disziplinen repräsentiert und den Landtag von Nordrhein-Westfalen in Fragen des wissenschaftlichen Fortschritts berät.