Warum Informatik studieren?

 

Wir lassen euch bei eurer Studienentscheidung nicht allein. Mit den folgenden sechs Schritten könnt ihr euch eine klare Vorstellung vom Informatikstudium machen.

 

„Wie kaum eine andere Wissenschaft durchdringt [die Informatik] nahezu alle Bereiche unseres Lebens. Auch und gerade dort, wo es keiner sieht: versteckt in Telefonzentralen, Handys, Autos und Haushaltsgeräten lenkt, reguliert, misst und warnt sie. Die Informatik ist das Herz der modernen Informations­gesellschaft.“


Quelle: informatikjahr.de

 

Schritt 1: Informiert Euch!

Versucht Euch ein gutes Bild über das Informatik-Studium zu machen, indem ihr möglichst viele unterschiedliche Informationsquellen benutzt. Einen Einstieg hierfür bietet diese Informationseite über das Studium.

 

Schritt 2: Nehmt teil und probiert selbst aus!

Zu unseren Informationsveranstaltungen und Schnupperkursen seid ihr herzlich eingeladen! Lernt uns, die Uni und Themengebiete der Informatik kennen. Unser Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen und ausprobieren. Hier einige weitere Möglichkeiten:

InfoSphere, das Schülerlabor Informatik
Schüleruniversität Informatik
RWTH Berufetag für Schülerinnen und Schüler
Beratungstage für Abiturientinnen und Abiturienten
Schnupperstudium für Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler
Girls' Day der RWTH Aachen

Weitere Schnupperangebote und Infotage für Studieninteressierte

 

Schritt 3: Testet euch!

Ein speziell für das Fach Informatik entwickelter Online-Test (SelfAssessment) kann euch dabei helfen, sich selbst besser einzuschätzen. Testet euch − kostenlos und unverbindlich!

 

Schritt 4: Besucht Informatik-Vorlesungen!

Im Vorlesungsverzeichnis für Schülerinnen und Schüler findet ihr Informatik-Vorlesungen für Studienanfänger. Diese könnt ihr ohne vorherige Anmeldung oder Kontaktaufnahme besuchen − kostenlos und unverbindlich. Seid nicht enttäuscht, wenn ihr nicht alles versteht. Erlebt die „Atmosphäre“ des Fachs.

 

Schritt 5: Lasst euch beraten!

Bei Detailfragen zu den Informatik-Studiengängen wendet euch bitte an unsere Fachstudienberater. Hier berät man euch gern.

 

Schritt 6: Prüft Alternativen!

Informatik ist eine gute Wahl, aber nicht die einzige. Wenn ihr grundsätzliche Zweifel am Informatik-Studium habt, lasst euch von der zentralen Studienberatung der RWTH zu alternativen Studiengängen beraten.