Professor Joost-Pieter Katoen wurde zum Fellow der Association for Computing Machinery (ACM) ernannt

15.02.2021

Professor Joost-Pieter Katoen gehört zu den 95 angesehenen Informatikern, die von der Association for Computing Machinery (ACM), der weltweit führenden Gesellschaft für Computertechnik, zu Fellows des Jahres 2020 ernannt wurden. Er wird für seine "Beiträge zu Model Checking of Software and Probabilistic Systems" ausgezeichnet.

  Portrait von Prof. Katoen vor einer grünen Wand mit Platinenoptik Urheberrecht: ivar pel fotografie

Das ACM-Fellows-Programm zeichnet die besten 1% der Mitglieder der Vereinigung für herausragende Leistungen in der Computer- und Informationstechnologie und/oder herausragende Dienste für die ACM und die größere Computergemeinschaft aus. ACM Fellow ist der höchste Grad der Mitgliedschaft und wird als eine prestigeträchtige Ehre und eine bedeutende Karriereleistung angesehen. In Deutschland gibt es damit insgesamt 16 ACM Fellows. 4 dieser ACM Fellows (Grohe, Jarke, Katoen und van der Aalst) sind an der RWTH Aachen verbunden.

Katoen ist ordentlicher Professor an der RWTH Aachen und leitet den Lehrstuhl für Software-Modellierung und Verifikation (MOVES). Außerdem ist er in Teilzeit an der Universiteit Twente in den Niederlanden als Professor für Formale Methoden und Werkzeuge tätig. Seine Forschungsbeiträge reichen von theoretischen und algorithmischen Leistungen bis hin zur Softwareentwicklung im industriellen Bereich, insbesondere auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt. Er entwickelt Modelle zur Prüfung komplexer Systeme, bevor diese tatsächlich gebaut und programmiert werden.

Joost-Pieter Katoen erhielt in 2017 für seine wissenschaftlichen Aktivitäten im Bereich der Softwaremodellierung und computergestützten Verifikation die Ehrendoktorwürde der Universität Aalborg in Dänemark. Darüber hinaus hat er in 2018 einen ERC Advanced Research Grant eingeworben. Er ist Mitglied der Academia Europea sowie Distinguished Professor der RWTH Aachen. Vor kurzem wurde Katoen als Mitglied der Koninklijke Hollandsche Maatschappij der Wetenschappen (KHMW) gewählt.

Zu dieser Anerkennung sagte Joost-Pieter: "Es ist eine große Ehre zum Fellow der ACM gewählt zu werden. Diese enorme Anerkennung wäre ohne die intensive und langjährige Kooperation mit meinen wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen und die kontinuierliche ausgezeichnete Unterstützung von allen nicht-wissenschaflichen Mitarbeiter:innen unmöglich gewesen."

Weitere Informationen zu den ACM Fellows 2020 sowie zu den bereits ernannten ACM Fellows finden Sie auf der ACM Fellows-Seite https://awards.acm.org/fellows.