Digital Manufacturing auf dem Ball der Wirtschaft

08.07.2018

Ausgründung „Laserkatze“ mit dem Lehrstuhl für Medieninformatik und Mensch-Computer-Interaktion der RWTH Aachen vor Ort

 

Der Ball der Wirtschaft fand dieses Jahr in der Fertigungshalle der Talbot Services GmbH statt. Hier werden Züge gewartet und Schienenfahrzeuge hergestellt: Ein idealer Schauplatz um Laserschneiden und um Digital Manufacturing Entscheidern aus der Wirtschaft näher zu bringen. In Zusammenarbeit mit den IHK Wirtschaftsjunioren, dem Start-Up Laserkatze und dem Lehrstuhl von Professor Borchers für Medieninformatik und Mensch-Computer-Interaktion der RWTH Aachen konnten Gäste einen Laserschneider live im Betrieb erleben. Während des Balls konnten sich Teilnehmer Designartikel individualisieren lassen und beobachten, wie mit Hilfe von Laserschnitt aus Halbzeugen unvergessliche Glasuntersetzer entstehen.

 

Nicht nur die Gäste hatten einen wunderschönen Abend, auch das Gründungsteam – die Geschwister Stönner – freuten sich über interessierte Gespräche zum Thema Digital Manufactuing und mögliche Anwendungsfälle dieser Art von Produktion in der Wirtschaft.