Erika Ábrahám als neues Vorstandsmitglied von Informatics Europe gewählt

25.10.2017

Erika Ábrahám, Leiterin des LuFG Theorie hybrider Systeme am i2, wurde als eine von sechs neuen Vorstandsmitgliedern von Informatics Europe gewählt.

 

Informatics Europe repräsentiert die akadmische und forschende Gemeinschaft der Informationstechnik und Informatik in Europa. Indem es Fachgruppen an Universitäten und Forschungslabore zusammenbringt, verschafft es ihnen eine starke Stimme, um Qualitätsforschung und -lehre in Informationstechnik und Informatik sicherzustellen und zu formen. Mit etwa 120 Mitgliedsinstitutionen in 30 Ländern treibt Informatics Europe gemeinsame Positionen voran und handelt nach gemeinsamen Prioritäten.

Weitere Informationen zur Wahl sind auf der Website von Informatics Europe zu finden.