Informationen für Fakultäten

 

Unterstützung bei Auf- und Ausbau internationaler Partnerschaften

Das International Office koordiniert die Hochschulkooperationen der RWTH Aachen und ihrer Fakultäten mit internationalen Universitäten, hilft bei der Anbahnung von Kooperationen und unterstützt im organisatorischen Bereich. Die folgenden Leitfäden dienen hierbei als Orientierung.

Erasmus+ Leitfaden für Fachkoordinatorinnen und -koordinatoren in den Fakultäten, Fachgruppen und Instituten

Das International Office koordiniert alle Erasmus+ Mobilitäten und hat daher eine Person benannt, die als Institutional Erasmus+ Coordinator fungiert.

Da jedoch Erasmus+ Beziehungen grundsätzlich fachspezifisch sind und auf fachspezifischen, bilateralen Abkommen beruhen, bedarf es zusätzlich mindestens einer Person in der jeweiligen Fakultät oder Fachgruppe, die sich um die Erasmus+ Beziehungen kümmert.

Die fachlich zuständige Erasmus+ Koordinatorin oder der Erasmus+ Koordinator wird auch als Departmental Coordinator bezeichnet und hat die Aufgabe übernommen oder übertragen bekommen, sich um die Belange der studentischen Mobilität im Erasmus+ Programm zu kümmern.

Um den Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir beigefügten Leitfaden zusammengestellt, der die aus unserer Sicht wichtigsten Fragen beantworten sollte, die sich Ihnen nun stellen.

Personalmobilität

Neben dem Austausch von Studierenden, gibt es auch ein Angebot zum Austausch von Lehr- und Verwaltungspersonal. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Webseiten zur Personalmobilität sowie zur Lehrendenmobilität.

Notenumrechnung von im Ausland erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen

Die Empfehlungen zur Notenumrechnung an der RWTH Aachen, sowie eine Umrechnungstabelle finden Sie auf unseren Webseiten zur Notenumrechnung.

Internationale Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

Die RWTH Aachen ist eine Hochschule, an der exzellente Forschung durchgeführt wird. An ihren Instituten arbeiten, forschen und lehren viele internationale Promovierende, Postdocs, Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler sowie Professorinnen und Professoren. Alle notwendigen Informationen, wie zum Beispiel das Anmeldeformular, finden Sie auf unseren Webseiten des Welcome Centers.

Runder Tisch Auslandsmobilität

Der „Runde Tisch Auslandsmobilität“ wurde 2012 durch das International Office initiiert und wird vom Prorektor für Lehre mitgetragen. Gedacht als zentrales Diskussions- und Informationsforum ist der Runde Tisch Auslandsmobilität eingerichtet worden, um zur Vernetzung der Fakultäten und Fachgruppen untereinander, mit dem International Office und anderen Abteilungen der ZHV, den Studierendenvertretungen und anderen relevanten Akteuren, die an der RWTH verantwortlich mit Auslandsmobilität beschäftigt sind, beizutragen. Das Format soll ebenso dazu dienen, gemeinsam mit allen relevanten Gruppen Veränderungsprozesse zu gestalten, Entwicklungen abzustimmen und gute Praxis zu teilen.

Auslandskoordinatorinnen und -koordinatoren der Fakultäten und Fachgruppen, studentische Vertreterinnen und Vertreter des Senats und des AStA, Vertreterinnen und Vertreter der Studiendekanate und der Prorektor für Lehre sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Bei Fragen können Sie sich an Frau Sara Wigger wenden.

Neuigkeiten aus dem International Office

Alle wichtigen Neuerungen, Messeteilnahmen und deren Termine sowie weitere Informationen und Ausschreibungen finden Sie auf unserer News Seite.

 

Befürwortungsschreiben für DAAD-Anträge, Mandate/Letter of Intent für EU-Anträge

Für Förderanträge beim DAAD sowie für Förderanträge bei der EU benötigen Sie in der Regel ein vom Rektor unterzeichnetes Befürwortungsschreiben (auch Mandate oder Letter of Intent genannt).

Das International Office unterstützt Sie hier gerne.

Bitte senden Sie den vollständigen Förderantrag sowie das für die Rektorunterschrift erforderliche ausgefüllte Formblatt an das . Wir weisen darauf hin, dass das International Office für die Einschätzung des Antrages und das Einholen der Rektorunterschrift mehrere Arbeitstage benötigt, je nach Verfügbarkeit des Rektors.

Das International Office nimmt eine Einschätzung des Förderantrages nach folgenden Kritierien vor
(dies ist keine Bewertung/Prüfung):

  • Ist der Förderantrag grundsätzlich unbedenklich?
  • Sind internationale Partner beteiligt, mit denen es bereits Abkommen an der RWTH gibt?
  • Sind strategisch wichtige internationale Partner beteiligt, so dass es gegebenenfalls weiteren Handlungsbedarf für das International Office gibt?

Unser Service

  • Einholen der Unterschrift des Rektors auf Befürwortungsschreiben/Mandate/Letter of Intent samt Hochschulsiegel
  • Unmittelbare Weiterleitung einer Scan-Kopie an Sie
  • Unmittelbare Weiterleitung des Originals an Sie per Hauspost – oder Abholung im International Office durch Sie, falls gewünscht