Aachener Ingenieurpreis

  Skulptur Aachener Ingenieurpreis "Kreuzende Ellipsen" Andreas Schmitter

Die 2014 von der RWTH Aachen und der Stadt Aachen gemeinsam ins Leben gerufene Auszeichnung wird jährlich an eine Persönlichkeit verliehen, die mit ihrem Lebenswerk einen maßgeblichen Beitrag zur positiven Wahrnehmung und/oder Weiterentwicklung des Ingenieurwesens geleistet hat. Die Preisträger werden von einem prominent besetzten Beirat ausgewählt.

Verleihung und Key-Note Speech

Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung, die am Vorabend der großen Graduiertenfeier der Hochschule mit rund 5.000 Teilnehmern stattfindet. Bei dem Fest kommt jedem Preisträger die zusätzliche Ehre zu, in einer Key-Note Speech den Absolventen ihr oder sein Lebenswerk nahe zu bringen und dabei eine Vorbildfunktion für die junge Generation zu übernehmen.

Die Sparkasse Aachen ist maßgeblicher Sponsor der Veranstaltung. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) fungiert als Stifter der Skulptur, die von der mexikanischen Künstlerin Mariana Castillo Deball entworfen wurde.

Kontakt

Stadt Aachen

Fachbereich Presse und Marketing
Telefon: +49 241 432 1309
E-Mail:

RWTH Aachen

Dezernat 3.0 – Presse und Kommunikation
Telefon: +49 241 80-94326
E-Mail: