Genderforschungspreis 2019 des Landes NRW

01.04.2019

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt 2019 erstmals einen Wissenschaftspreis für exzellente Genderforschung aus. Damit soll das junge und interdisziplinäre Wissenschaftsgebiet, in dem nordrhein-westfälische Hochschulen bundesweit eine Spitzenposition einnehmen, weiter gefördert werden.

Kontakt

Name

Manuela Aye

Leiterin IGaD

Telefon

work
0241-80 90627

E-Mail

E-Mail
 

Der Preis richtet sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist mit 50.000 Euro (1. Preis) sowie 25.000 Euro (2. Preis) dotiert. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universitäten, Fachhochschulen und Kunsthochschulen in Trägerschaft des Landes. Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. April 2019 und endet am 1. Juli 2019. Die Preisverleihung ist für den Herbst 2019 geplant.

Über geplante Bewerbungen aus der Hochschule sind vorab das jeweils zuständige Dekanat und das Prorektorat für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs der RWTH (Prof. Dr. Doris Klee) zu informieren.

Ausführliche Informationen finden Sie im offiziellen Ausschreibungstext.