Zertifikatsverleihung audit familiengerechte hochschule in Berlin

25.06.2019
Beruf und Familie Zertifikatsverleihung 2019 Berlin Hotel Maritim Urheberrecht: berufundfamilie, Thomas Ruddies/Christoph Petras

Am 25. Juni 2019 fand in festlichem Rahmen die Zertifikatsverleihung des audit familiengerechte hochschule in Berlin statt. Bei der Veranstaltung wurde das Engagement der zertifizierten Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, darunter auch die RWTH, für eine familien- und lebensphasenbewusste Hochschul- und Unternehmenskultur gewürdigt.

 

Überreicht wurden die Zertifikate unter anderem von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, die die Schirmherrschaft über das audit trägt. Für die RWTH nahmen Manuela Aye, Leiterin der Rektoratsstabsstelle für Gender und Diversity Management (3. von rechts) und Dr. Ulrike Brands, Gleichstellungsbeauftragte der RWTH (2. von rechts), das Zertifikat entgegen.

Neben der feierlichen Zertifikatsverleihung, die unter dem Motto "Vielfalt voraus – auf Kurs mit fortschrittlichem Personalmanagement" stand, bot die Veranstaltung eine Plattform zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen auditierten Institutionen sowie zur weiteren Bekanntmachung der Hochschulaktivitäten in der breiten Öffentlichkeit. Neben Dr. Eva Reichwein von der DFG präsentierte Manuela Aye das Diversity Management der RWTH in dem Praxisaustausch "wissenschaft@work".

Die RWTH nahm das Zertifikat bereits zum vierten Mal entgegen. Vorausgegangen war im vergangenen Jahr ein Dialogverfahren mit zahlreichen Leitungs-, Gruppen- und Einzelgesprächen an der Hochschule, das unter Beteiligung des Rektorats in ein Handlungskonzept zur familiengerechten Gestaltung der Hochschule mündete.