Untergeordnete Navigation

Zwei COMSYS-Studierende erreichen das Finale bei der Heritage Open mHealth Challenge

Die Heritage Open mHealth Challenge ist ein internationaler Wettbewerb mit dem Ziel, neue innovative Wege zu finden, den Gesundsheitsbereich mittels mobiler Technologie zu unterstützen. Sie wird organisiert von UCLA und dem Heritage Provider Network.

Bei dem eingereichten Projekt, Psychologist in a Pocket (PiaP), handelt es sich um eine App für Mobiltelefone zur Unterstützung der Behandlung psychischer Störungen, insbesondere Depressionen. Es wird finanziell unterstützt vom Undergraduate Funds der RWTH Aachen und COMSYS.

Die Fachgruppe gratuliert Sarah Winter-und Paul Smith, die von Jó Ágila Bitsch-Link und Roann Ramos beraten und unterstüzt wurden, zu ihrem großen Erfolg.

mehr...


13.06.2013, mbr