Untergeordnete Navigation

DFG fördert Projekt AURA

Die Deutsche Forschungsgesellschaft fördert das Projekt AURA des Lehrstuhls Medieninformatik mit 300.000 €. Das Drei-Jahres-Projekt erforscht die Idee, Alltagsgegenstände und -oberflächen in unserer Umgebung zu "interaktivieren", um sie als Eingabegeräte für die Mensch-Computer-Interaktion zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://hci.rwth-aachen.de/aura.

Kontakt: Max Möllers, moellers@cs.rwth-aachen.de


21.05.2012, Borchers